26.-28. Januar 2012 – Tagung „Die andere Antike“

Tagung des SFB 644 – Transformationen der Antike

„Die andere Antike“

Historisierung und Politisierung der Altertümer auf der Bühne des 19. Jahrhunderts

Interdisziplinäre Arbeitstagung 26.-28. Januar 2012

Humboldt-­Universität zu Berlin, Hauptgebäude

Unter den Linden 6, Raum 3031

 

Die Renaissance hat ‚die Antike’ wiederentdeckt. Das 19. Jahrhundert aber ist die Epoche ihrer Vervielfältigung. Hier entfaltete sich die eine Antike zu einem heterogenen Raum mit ebenso großer historischer Tiefe wie kultureller Breite und differenzierte sich dabei zu einer Vielzahl verschiedener Altertümer aus: zu morgenländischen und nordischen, zu klassischen, spätantiken und solchen der Vorzeit. In engem Wechselspiel zwischen Wissenschaften und Künsten, territorialer Politik und Nationalstaatsutopie wurde um die ästhetische, kulturelle und politische Geltung dieser verschiedenen Altertümer gerungen. Die zeitgenössische Theaterbühne war dafür ein prominenter Austragungsort, der noch dazu seinem Ursprung nach selbst als ‚antik’ vorgestellt werden konnte. Auf der Dramenbühne wirkten architektur-, kunst- und literaturgeschichtliche Prozesse mit wissenschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen so zusammen, dass sich ein produktives Transformationsfeld der Altertümer entwickelte. Ziel der Tagung ist es, anhand konkreter Fallbeispiele aus Architektur, Dramatik, Altphilologie, bildender Kunst und aus der Geschichte des politischen Diskurses die Bühne des 19. Jahrhunderts als entscheidenden Imaginationsraum der Antike(n) und zugleich als Prisma ihrer kulturellen Verhandlungen sichtbar zu machen. Diese doppelte Perspektivierung verspricht weitreichende Einsichten in die medien- und diskurshistorischen Bedingungen antiker Vorstellungswelten in der Moderne sowie Aufschluss über ihre eminenten national-, bildungs- und kulturpolitischen Effekte im Zeichen einer Konkurrenz der Altertümer.

Flyer (PDF)
Tagungsprogramm (PDF)

Weitere Informationen und Kontakt: SFB 644 – Transformationen der Antike