3. November 2010 – Buchpräsentation: In der Mitte Berlins 200 Jahre Kunstgeschichte an der Humboldt-Universität

Buchpräsentation am 3. November 2010

Das Institut für Kunst- und Bildgeschichte und der Gebr. Mann Verlag Berlin laden ein zur Präsentation der Publikation

In der Mitte Berlins

200 Jahre Kunstgeschichte

an der Humboldt-Universität

Hg. von Horst Bredekamp und Adam S. Labuda
humboldt-schriften zur kunst- und bildgeschichte, Band XII
Gebr. Mann Verlag Berlin

 

Fotos: Barbara Herrenkind

[nggallery id=8]

Weitere Informationen zur Publikation

In der Mitte Berlins – 200 Jahre Kunstgeschichte an der Humboldt-Universität

 

Mittwoch, 3. November 2010, 19.30 Uhr

Fritz-Reuter-Saal im Seminargebäude am Hegelplatz
Dorotheenstr. 24, 10117 Berlin

Abendvortrag

Prof. Dr. Andreas Beyer (Paris)

Kunstgeschichte als Versuch – der Hörsaal als Labor.
Herman Grimms akademische Essayistik

Anschließend Empfang

Eine Veranstaltung im Rahmen der Jubiläumsausstellung

WeltWissen – 300 Jahre Wissenschaften in Berlin

Freundlich unterstützt vom

Verein zur Förderung des Instituts für Kunst- und Bildgeschichte der Humboldt-Universität zu Berlin e.V.

Veranstalter

Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Kunst- und Bildgeschichte
Dorotheenstr. 28, 10117 Berlin, www.kunstgeschichte.hu-berlin.de

Gebr. Mann Verlag Berlin
Berliner Str. 53, 10713 Berlin, www.gebrmannverlag.de

Kontakt

Barbara Lück
Tel.: 030/2093-4464
barbara.lueck@rz.hu-berlin.de

Einladung

Flyer – pdf
Plakat – pdf