Lange Nacht der Wissenschaften 2012

Lange Nacht der Wissenschaften 2012

Lange Nacht der Wissenschaften 2012

Bei der Langen Nacht der Wissenschaften am 1. Juni 2012 waren das IKB und die Mediathek mit einem Informationsstand im Foyer des Grimm-Zentrums vertreten. Eine Präsentation, die auf einem großen Bildschirm gezeigt wurde, stellte eine Auswahl von Projekten des IKB – Census, Architektur und Schule, Heisenberg-Projekt, Requiem, Bildakt – und die verschiedenen Arbeitsbereiche der Mediathek in Form eines Films vor.

Aufmerksamkeit zog die Aufstellfigur des Herkules Farnese des Census an, hinter der sich Besucher als antiker Held positionieren konnten. Karten mit Bildpaaren oder Bildgruppen reizten jüngere und ältere Besucher zum Ausprobieren und führten ins Gespräch.

Allein die Humboldt-Universität, eine von über 70 an der Langen Nacht beteiligten Einrichtungen, bot 120 Projekte auf den Campus Mitte, Nord und Adlershof an. Daher verteilte sich das Interesse und der Andrang im Grimm-Zentrum war nicht ganz so groß, wie erhofft. Im nächsten Jahr werden wir jedoch wieder dabei sein – der Termin steht schon fest: Samstag, den 8. Juni 2013.

 

no images were found


Fotos: Andreas Baudisch