Constance Krüger

Constance Krüger

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (in Vertretung) für Kunstgeschichte Osteuropas

 

Georgenstraße 47
Raum: 2.18
Tel: 030.2093-66231
Fax: 030.2093-66251
constance.krueger@hu-berlin.de

 

SPRECHSTUNDE:

donnerstags von 12 bis 13 Uhr

Ohne Voranmeldung.

 

Forschungsschwerpunkte

Visuelle Geschichte Ostmitteleuropas im 20. Jahrhundert, Kunstgeschichte und Gender

 

Kurzvita

Doktorandin im DFG-Graduiertenkolleg Das Wissen der Künste, Universität der Künste Berlin (2014-2018)

Assistenz der Direktion im Martin-Gropius-Bau, Berlin (2012-2013)

Volontärin im Ausstellungsprojekt Tür an Tür. Polen-Deutschland. 1000 Jahre Kunst und Geschichte, Martin-Gropius-Bau, Berlin (2010-2012)

Galerieassistenz in Warschau (2009-2010)

Magisterstudium der Kunstgeschichte und Genderstudies an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie an der Uniwersytet Jagielloński w Krakowie (2001-2009)

 

Publikationen

AUFSÄTZE

Rosa Zimmer und Kressekleid – Do-it-yourself zwischen Rezeption und Produktion in den künstlerischen Praktiken von Maria Pinińska-Bereś und Teresa Murak, in: Sarah Czerney, Jan Surman (Hg.): Do it yourself! Subversive practices and informal knowledge / Selbermachen! Informelles Wissen und subversive Praktiken, Marburg 2019 (in Vorbereitung).

Die Selbstbefragung der Künstlerin. Anmerkungen zur feministischen Kunst in der Volksrepublik Polen, in: Exercises in Freedom. Polnische Konzeptkunst 1968-1981, Ausst.Kat. Kupferstich-kabinett Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Bielefeld 2018, S. 70-75.

Polen, ich komme! Die Gästebucheinträge der Ausstellung Tür an Tür, in: Felix Ackemann, Anna Boroffka, Gregor H. Lersch (Hg.): Partizipative Erinnerungsräume. Dialogische Wissensbildung in Museen und Ausstellungen, Bielefeld 2013, S. 147- 159.

REZENSION

Gender Check. Femininity and Masculinity in the Art of Eastern Europe, ed. by Bojana Pejić and Museum Moderner Kunst Stift. Ludwig Wien, Cologne 2009, rezensiert in: kunsttexte.de/ostblick, 2011.1 (4 Seiten), www.kunsttexte.de/ostblick.