Georg Schelbert

Dr. Georg Schelbert, Foto: Barbara HerrenkindDr. Georg Schelbert

wissenschaftlicher Mitarbeiter und Leiter der Mediathek
Sitz: Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, Raum: 7.501
Tel: 030.2093-99256
Fax: 030.2093-99257
georg.schelbert@hu-berlin.de
Sprechzeiten Vorlesungszeit: Di. 16:30 – 17:30 – Voranmeldung erbeten – und nach Vereinbarung (nicht jedoch vom 1.8.-28.9.).

Vom 1 Aug. – 22. Sept.2016 ist Georg Schelbert Harris German-Dartmouth Distinguished Visiting Professor am Dartmouth College, in Hanover NH/USA. Persönliche Sprechstunden können in dieser Zeit nicht stattfinden; bitte wenden Sie sich bei Bedarf per email an mich. Die Mediatheksleitung wird während dieses Zeitraums von Sara Hillnhütter vertreten.
 

Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2012
Lehrveranstaltungen Wintersemester 2012/13
Lehrveranstaltungen Sommersemester 2013
Lehrveranstaltungen Wintersemester 2013/14
Lehrveranstaltungen Sommersemester 2014
Lehrveranstaltungen Wintersemester 2014/15
Lehrveranstaltungen Sommersemester 2015
Lehrveranstaltungen Wintersemester 2015/16
Lehrveranstaltungen Sommersemester 2016
Lehrveranstaltungen Wintersemester 2016/17

Forschungsschwerpunkte

  • Architekturgeschichte des Mittelalters und der frühen Neuzeit in Italien und Mitteleuropa
  • Rom in der frühen Neuzeit: Künstler und Auftraggeber
  • Die Topographie der Stadt Rom und ihre Dokumentation in Karten und Veduten (Cipro)
  • Entwurfs- und Planungsprozesse in der Architektur des Mittelalters und der frühen Neuzeit
  • Elektronische Datenverarbeitung und Datenvisualisierung in der Kunstgeschichte, Kulturhistorische Bild- und Forschungsdatenbanken, Digital Humanities

Ausbildung und beruflicher Werdegang

1987-1994 Studium der Kunstgeschichte, mittelalterlichen Geschichte und Philosophie in München und Bonn
1995 Magister Artium an der Universität München mit einer Arbeit über die Architektur des Chores des Freiburger Münsters im 14. Jahrhundert
1995 und 1996 Mitarbeit am Dehio-Handbuch Sachsen und Tätigkeit am Landesamt für Denkmalpflege Sachsen in der Baudenkmälererfassung
1997-2003 persönlicher Assistent bei Christoph Luitpold Frommel an der Bibliotheca Hertziana, Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte in Rom
2001/2003-
2011
Mitarbeit am von Elisabeth Kieven initiierten Projekt Lineamenta – eine Forschungsdatenbank für Architekturzeichnungen und anderen Datenbankprojekten an der Bibliotheca Hertziana
2004 Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität in München mit einer Dissertation zu römischen Kardinalspalästen des 15. Jahrhunderts
2005-2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Kunstgeschichte an der Universität Trier mit besonderen Aufgaben im Bereich Digitalisierung und Datenbanken
Seit 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kunst- und Bildgeschichte, Leiter der Mediathek

Publikationen

(Anzeige im Kubikat)

Monographien

Der Palast von SS. Apostoli und die Kardinalsresidenzen des 15. Jahrhunderts in Rom. Norderstedt 2007
(Inhaltsverzeichnis; Rezensionen von A. Rehberg, in: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken, 88 (2008), S. 828-829, via recensio.net und L. Finocchi Ghersi, in: RR. Roma nel Rinascimento, 2010, S. 163- 166 pdf). (pdf auf Artdok)

Aufsätze

“Spatiando con gli occhi“ Die Rompläne des 16. bis 18. Jahrhunderts im Spannungsfeld zwischen Karte und Architekturvedute“, in: KartenWissen. Territoriale Räume zwischen Bild und Diagramm. Akten der Tagung des HKFZ vom 8. u. 9.7.2010 (Trierer Beiträge zu den historischen Kulturwissenschaften, Bd. 5), hg. v. Stephan Günzel u. Lars Nowak. Wiesbaden 2012 S. 285-314 (pdf auf Artdok).
„All’ombra di Falda. La pianta di Roma di Matteo Gregorio de Rossi del 1668“, in: Piante di Roma. Dal Rinascimento ai Catasti, (Akten der Tagungen Le piante di Roma I, Piante di Roma del Rinascimento e della Controriforma, Rom, 10 – 11 Dez. 2009 u. II. La città dal Barocco ai catasti. Rom, 30. Nov./1. Dez. 2010), hg. v. Mario Bevilacqua, Rom 2012, S. 272-283 (pdf auf ArtDok).
„SS. Apostoli a Roma, il coro mausoleo rinascimentale e il triconco rinato“, in: La place du choeur. Architecture et liturgie en Occident du Moyen âge aux Temps modernes. Akten der Tagung des INHA vom 11.12.2007, hg. v. Sabine Frommel u. Laurent Lecomte, unter Mitarb. von Raphaël Tassin, Paris/Rom 2012, S. 101-112 (pdf auf ArtDok).
„Bild und Inhalt. Überlegungen zu einem kunsthistorischen Bilddatenbanksystem“, in: Konstruktion, Manifestation und Dynamik der Formelhaftigkeit in Text und Bild: Historische Perspektiven und moderne Technologien, Akten der Tagung vom 27.-29. November 2008 (Trierer Beiträge zu den historischen Kulturwissenschaften, Bd. 2), hg. v. Natalia Filatkina, Ane Kleine-Engel, Birgit-Ulrike Münch, Wiesbaden 2012, S. 273-283
„‚… de la quale inventione il prudente Architetto si potra molto valere in diversi accidenti‘ – Beobachtungen zum Gebälk der Säulenordnungen in der Renaissance- und Barockarchitektur, in: Ordnung und Wandel in der römischen Architektur der frühen Neuzeit, Festschrift für Christoph Thoenes zum 80. Geburtstag, Akten des Studientags am 5.12.2008, hg. v. H. Schlimme und L. Sickel, München 2011, S. 87-103 (pdf auf ArtDok).
„Gli acquedotti urbani nelle piante e vedute quattrocentesche e cinquecentesche di Roma“, in: Le acque e la città (XV-XVI secolo), hg. v. Giuseppe Bonaccorso (Roma moderna e contemporanea 17, 1-2), Rom 2009, S. 7-30
„Il palazzo papale di Niccolò V presso S. Maria Maggiore. Indagini su un edificio ritenuto scomparso“, in: Domus et splendida palatia. Residenze papali e cardinalizie a Roma fra XII e XV secolo, hg. v. Alessio Monciatti (Tagungsakten Pisa 14 November 2002; Seminari e convegni della Scuola Normale di Pisa 1), Pisa 2004, S. 133-156 (pdf auf ArtDok)
mit Costanza Caraffa: „L’architettura a Berlino capitale del Reich tedesco“, in: Il disegno e le architetture della città eclettica, atti del congresso Jesi 2001, hg. v. Loretta Mozzoni und Stefano Santini, Neapel 2004, S. 99-125
„Filippo Juvarras S. Filippo-Neri-Kapelle in S. Girolamo della Carità in Rom und ihr Auftraggeber Tommaso Antamoro“, Römische Historische Mitteilungen 44, 2002, S. 425-476 (pdf auf ArtDok).
„Die Chorgrundrisse der Kathedralen von Köln und Amiens“, in: Kölner Domblatt, 62 (1997), S. 85–110 (pdf auf ArtDok).
„Zu den Anfängen des gotischen Chores des Freiburger Münsters. Neue Beobachtungen an Sakristei und Alexanderkapelle“, in: architectura, 26 (1996), S. 125–143 (pdf auf ArtDok).

Katalogartikel

9 Artikel in: Aufbruch ins 21. Jahrhundert: Münchens Architektur und Städtebau 1990 – 2010. Hg. von Sebastian Holmer, Claudia Kapsner und Steffen Krämer, München 2011 (Kat. Nr. 1 [S. 26-27], 4 [S. 29-30], 19 [S. 47-48], 22 [S. 50, 51], 28 [S. 57-58], 35 [S. 65-66], 38 [S. 69-70], 57-58 [S. 96-99])
Quellenedition mit Kommentar: ‚Regesto delle fonti relative all’attività edilizia nella basilica di San Lorenzo in Damaso‘, und ‚Giuseppe Bitozzi: Notizie storiche della basilica di S. Lorenzo in Damaso‘ in: Frommel, Christoph Luitpold u. Pentiricci, Massimo (hg.): Gli scavi di San Lorenzo in Damaso, Città del Vaticano 2009, S. 431-440 u. 441-463
„Sant’Agostino“, „Palazzo Venezia (Palazzo di San Marco)“, „Santa Maria del Popolo“, in: Christina Strunck (Hrsg.), Rom – Meisterwerke der Baukunst von der Antike bis heute. Festgabe für Elisabeth Kieven. Petersberg 2007, S. 169-172, 173-176, 177-182
Katalogartikel in: „Corpus of the Architectural Drawings of Antonio da Sangallo the Younger“, vol. III, New York, Cambridge (Mass.) („U 1788 A recto“), (im Druck)
Katalogartikel in: Jacopo Barozzi da Vignola, hrsg. von R. J. Tuttle, B. Adorni, C. L. Frommel, C. Thoenes (Katalog der Ausstellung Vignola 27.3.2002-15.7.2002). Mailand 2002. (Kat. Nr. 50, 51, 67, 73, 75, [S. 165-167, 181-182, 187-188, 190], mit C.L. Frommel Nr. 49 [S. 164-165], mit C.L. Frommel und F.E. Keller Nr. 52 [S. 168], mit F.E. Keller Nr. 53-66 [S. 169-181], mit V. Zanchettin Nr. 72, 77 [S. 186-187 u. 193])
Artikel zu den ehem. Landkreisen Borna und Werdau in: „Dehio-Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler. Band Sachsen II“, München und Berlin 1998

Rezensionen und Berichte

Rezension von: Arnold Nesselrath, Der Zeichner und sein Buch: Die Darstellung der antiken Architektur im 15. und 16. Jahrhundert (Cyriacus: Studien zur Rezeption der Antike 5) Ruhpolding 2014, in: Renaissance Quarterly 68.4 (2015), S. 1372-1373
(mit Elisabeth Kieven) „Architekturzeichnungen, Architektur und digitale Repräsentationen – das Projekt LINEAMENTA“, in: Architecture on Display, hg. v. Kai Kappel u. Ursula Müller, kunsttexte.de 2014 Nr. 4 (pdf)
Rezension von: Hubertus Kohle, Digitale Bildwissenschaft, Glückstadt: 2013, in: H-Arthist, 07.05.2014
(Mit Stephan Hoppe) “Für ein verstärktes Engagement in den Digital Humanities. Der Arbeitskreis Digitale Kunstgeschichte”, in: AKMB-news 2.2013, S. 40-42 (pdf).
(Mit Karsten Asshauer, Jörg Busse, Friederike Kleinfercher, Julian Röder, Bastien Saquet) “Digitale Bildarchive für Kultur und Wissenschaft”, in: Kultur und Informatik – Aus der Vergangenheit in die Zukunft, Tagungsband, Berlin 2012, S. 115-132
(Mit Martin Raspe) ZUCCARO Ein Informationssystem für die historischen Wissenschaften, in: IT Information Technology 51 (2009), pp. 207-215 (Academia.edu).
TriDoc. Datenbank des Faches Kunstgeschichte zur Kunst- und Kulturgeschichte der Region Trier, in: Unijournal. Zeitschrift der Universität Trier, 35 Jg. H. 2 (2009), S. 36 (pdf des Heftes)
(Mit Jens Fachbach und Mario Simmer) “Zum 50. Todestag des Architekten Peter Marx (30.5.1871-27.12.1958)”, in: Neues Trierisches Jahrbuch 2008, S. 215-222
Rezension von: Regine Dölling (Hrsg.), Die katholische Pfarrkirche St. Paulin in Trier. Mit Beiträgen von Reinhold Elenz, Doris Fischer, Elisabeth Jägers, Friedrich W. Riedel, Hans-Wolfgang Theobald (Forschungsberichte zur Denkmalpflege, Bd. 8). Worms 2005, in: Neues Trierisches Jahrbuch 56 (2006), S. 299-301
Rezension von: William Tronzo (Hrsg.), St. Peter’s in the Vatican, Cambridge 2005, in: sehepunkte 6 (2006), Nr. 9 [15.09.2006] und KUNSTFORM 7 (2006), Nr. 9 [04.08.2006], URL: www.sehepunkte.de/2006/09/4229.html und www.arthistoricum.net/index.php
Rezension von: Giorgio Simoncini et. al., Roma, le trasformazioni urbane nel Quattrocento. 2 Bde. Florenz 2004, in: in: sehepunkte 6 (2006), Nr. 4 [15.04.2006] und KUNSTFORM 7 (2006), Nr. 4 [04.08.2006], URL: www.sehepunkte.de/2006/04/8971.html und www.arthistoricum.net/index.php
Rezension von: Thomas Flum, Der spätgotische Chor des Freiburger Münsters. Baugeschichte und Baugestalt (Neue Forschungen zur deutschen Kunst V, hrsg. v. Rüdiger Becksmann). Berlin 2001, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 66, 2003, S. 425-432
Rezension von: Maria Giulia Aurigemma, Anna Cavallaro, Il Palazzo di Domenico della Rovere in Borgo, Roma (Istituto Poligrafico e Zecca dello Stato) 1999, Journal für Kunstgeschichte 5, 2001, S. 389-395
Tagungsbericht: „Funzioni e decorazioni. Arte e ceremoniale nel Palazzo Apostolico Vaticano dal Medioevo al Rinascimento. Zu einer Tagung am 3. und 4. April 2000 am Nederlands Instituut te Rome“, in: Frühneuzeit-Info, 11/1 (2000), S. 214-220

Datenbankprojekte

Konzeption, Umsetzung: Cipro – historische Rompläne online (seit 2001, Version I seit 2003 online, Neufassung in Arbeit)
Konzeption, Umsetzung (mit Martin Raspe): Zuccaro – Informationssystem zur italienischen Kunstgeschichte (seit 2002)
Mitarbeit: Lineamenta – Forschungsdatenbank für italienische Architekturzeichnungen (seit 2001)
Konzeption, Umsetzung: TriDoc – Datenbank für Kunst- und Kulturgeschichte in Trier (2005-2011)
Mitantragsteller für die Initialphase (Forschungsfonds der Universtität Trier) Tripota – Trierer Porträtdatenbank

Herausgeberschaft

(mit Jens Fachbach, Stephan Heinz, Andreas Tacke) Architekturführer Trier, Petersberg 2015
(in Vorbereitung) zusammen mit Christoph Luitpold Frommel: The Corpus of Architectural Drawings of Antonio da Sangallo and his Circle, Vol. III, New York