Publikationen

Prof. Dr. Inge Hinterwaldner

Publikationen

Download ausgewählter Publikationen, Academia.edu:
https://hu-berlin.academia.edu/IngeHinterwaldner

 

Monographien

in Vorb. Fluide Formkonzeptionen. Für eine Ästhetik der ephemeren Bilder.
2017 The Systemic Image: A New Theory of Interactive Real-Time Simulations, MIT Press: Cambridge MA/London 2017. (engl. Übersetzung von Elizabeth Tucker)
2010 Das systemische Bild. Ikonizität im Rahmen computerbasierter Echtzeitsimulationen, Wilhelm Fink Verlag: München 2010. (Dissertation Universität Basel 2009).

 

Herausgeberschaften

2017 Bildlichkeit im Zeitalter der Modellierung. Operative Artefakte in Entwurfsprozessen der Architektur und des Ingenieurwesens, Wilhelm Fink Verlag: München 2017. (hg. mit Sabine Ammon)
2016 Einwegbilder, Wilhelm Fink Verlag: München 2016. (hg. mit Michael Hagner/Vera Wolff)
2011 Bild Modell Aller-Retour/Image Model Aller-Retour, e-journal Rheinsprung11, Vol. 1, Nr. 2, November 2011, http://rheinsprung11.unibas.ch/ (hg. mit Johannes Bruder/Martina Merz/Reinhard Wendler)
2008 Topologien der Bilder, Wilhelm Fink Verlag: München 2008. (hg. mit Tanja Klemm/Roland Meyer/Carsten Juwig)
2006 The Picture’s Image. Wissenschaftliche Visualisierung als Komposit, Wilhelm Fink Verlag: München 2006. (hg. mit Markus Buschhaus)

 

Aufsätze in Zeitschriften (peer reviewed)

im Druck Systems Perspectivation as a General Basis for Computer Simulations, in: Leonardo. Journal of the International Society for the Arts, Science and Technology, 2017.
2016 Sensorial, Supra-Sensorial, Hélio-Sensorial. Analyzing Oiticica in Action, in: Anales del Instituto de Investigaciones Estéticas, Vol. 38, Nr. 108, 2016, S. 87-122.
2015 Model building with wind and water. Friedrich Ahlborn’s photo-optical flow analysis, in: Studies in History and Philosophy of Science, Vol. 49, 2015, S. 1-17. DOI: 10.1016/j.shpsa.2014.10.003
2014 Semiconductor’s Landscapes as Sound-Sculptured Time-Based Visualizations, in: Technoetic Arts. A Journal of Speculative Research, Vol. 12, Nr. 1, 2014, S. 15-38. DOI: 10.1386/tear.12.1.15_1
2013 Scene Changes with Plastic Visual Rhymes, in: Animation Practice, Process & Production, Vol. 3, Nr. 1-2, 2013, S. 93-131. DOI: 10.1386/ap3.3.1-2.93_1
Ausstrahlen und Einbinden. ‚Ambientazioni‘ im plastischen Oeuvre Boccionis, in: Mitteilungen des Kunsthistorischen Institutes in Florenz, Vol. 55, Nr. 3, 2013, S. 435-461.
Parallel lines as tools for making turbulence visible, in: Representations, Vol. 124, Herbst 2013, S. 1-42. DOI: 10.1525/rep.2013.124.1.1
2012 Erlebnis-Raum in Der Garten und Heufieber, in: Soziale Systeme. Zeitschrift für soziologische Theorie, Vol. 19, Nr. 1-2: Welterzeugung durch Bilder (hg. v. Cornelia Bohn/Arno Schubbach/ Leon Wansleben), 2012, S. 321-345.
2005 St. Maria in der Riedl in Barbian. Zur Kapelle der Postmeisterfamilie Leiter von Waidbruck und Gering, in: Der Schlern. Zeitschrift für Südtiroler Landeskunde, Vol. 79, Nr. 10, 2005, S. 46-68. (mit Johann Mayr)
St. Leonhard in Kollmann, in: Der Schlern. Zeitschrift für Südtiroler Landeskunde, Vol. 79, Nr. 7, 2005, S. 64-82.
Die Pfarrkirche St. Jakob in Barbian, in: Der Schlern. Zeitschrift für Südtiroler Landeskunde, Vol. 79, Nr. 6, 2005, S. 36-69.
Die Kirche zur Hl. Dreifaltigkeit in Kollmann, in: Der Schlern. Zeitschrift für Südtiroler Landeskunde, Vol. 79, Nr. 5, 2005, S. 46-63.

 

Aufsätze in Zeitschriften (nicht peer reviewed)

2014 Tiefenschichtung der Gestaltung/Deep Layers of Design, in: Texte zur Kunst, Nr. 95: Bild vs. Kunst, September 2014, S. 156-167 (de/en).

 

Aufsätze in Sammelbänden

 im Druck Eyes Wide Open: Hunting Ephemeral Images, in: Dawna Schuld/Cristina Albu (Hgg.): Perception and Agency in Shared Spaces of Contemporary Art, Routledge: London 2017.
2017 Prolog: Modellhaftigkeit und Bildlichkeit in Entwurfsartefakten, in: Sabine Ammon/Inge Hinterwaldner (Hgg.): Bildlichkeit im Zeitalter der Modellierung. Operative Artefakte in Entwurfsprozessen der Architektur und des Ingenieurwesens, Wilhelm Fink Verlag: München 2017, S. 13-30.
Künstlerisches und architektonisches Entwerfen – „not a time for dreaming“?, in: Sabine Ammon/Inge Hinterwaldner (Hgg.): Bildlichkeit im Zeitalter der Modellierung. Operative Artefakte in Entwurfsprozessen der Architektur und des Ingenieurwesens, Wilhelm Fink Verlag: München 2017, S. 315-345.
Surfing the Waves. On the Roles of Marker Materials in Turbulence Experiments, in: Roman Kirschner (Hg.): Raw Flows: Fluid Mattering in Arts and Research, de Gruyter/Edition Angewandte: Wien 2017, S. 48-63.
2016 Das Einwegbild. Fünf Überlegungen zu einem Bildtypus der (nicht) existiert, in: Inge Hinterwaldner/Michael Hagner/Vera Wolff (Hgg.): Einwegbilder, Wilhelm Fink Verlag: München 2016, S. 9-15.
Kein Vergehen aus Versehen. Über Bilder, die bei Stop-Motion-Animationen auf der Strecke bleiben, in: Inge Hinterwaldner/Michael Hagner/Vera Wolff (Hgg.): Einwegbilder, Wilhelm Fink Verlag: München 2016, S. 237-257.
2014 Phänodramen oszillierender Membranen, in: Christian Grüny/Matteo Nanni (Hgg.): Rhythmus – Balance – Metrum. Formen raumzeitlicher Organisation in Musik und Bild, transcript: Bielefeld 2014, S. 109-135.
Lehren und die daraus gezogenen Linien. Strömungsdarstellungen bei Marey und Ahlborn, in: Philipp Stoellger/Marco Gutjahr (Hgg.): Visuelles Wissen. Ikonische Prägnanz und Deutungsmacht, Königshausen & Neumann: Würzburg 2014, S. 247-279.
2013 Programmierte Operativität und operative Bildlichkeit, in: Roman Mikuláš/Sibylle Moser/Karin S. Wozonig (Hgg.): Die Kunst der Systemik, Lit Verlag: Münster 2013, S. 77-108.
Über Zeitreihendiagramme zur Reformulierung des Figur/Grund-Paradigmas, in: Dietrich Boschung/ Julian Jachmann (Hgg.): Diagrammatik der Architektur, Wilhelm Fink Verlag: München 2013, S. 169-193.
2012 Beinarbeit allemal. Rotation in und Verdrehung von Boccionis Dinamismo di un Foot-Baller, in: Sebastian Egenhofer/Inge Hinterwaldner/Christian Spies (Hgg.): Was ist ein Bild? Antworten in Bildern. Gottfried Boehm zum 70. Geburtstag, Wilhelm Fink Verlag: München 2012, S. 236-239.
Trajektorien, Bänder, Balken. Spekulationen über eine Materialität bei computergestützten Architekturentwürfen, in: Marcel Finke/Mark A. Halawa (Hgg.): Materialität und Bildlichkeit. Visuelle Artefakte zwischen Aisthesis und Semiosis, Kulturverlag Kadmos: Berlin 2012, S. 161-177.
Neue Bilder, Modelle und Simulationen. Zwischen Repräsentativität und Produktivität, in: Sabine Maasen/Mario Kaiser/Martin Reinhart/Barbara Sutter (Hgg.): Handbuch Wissenschaftssoziologie, Springer VS: Wiesbaden 2012, S. 303-316. (mit Martina Merz)
2010 Vom Sprung ins Detail und zurück. Zur Rolle der Montage im generativen Medium der Computer-simulation, in: Robert Suter/Thorsten Bothe (Hgg.): Prekäre Bilder, Wilhelm Fink Verlag: München 2010, S. 277-295.
Präsenzproduktion in immersiven und symbolischen Computerbildszenarien zur Phobientherapie, in: Peter Sinapius/Marion Wendlandt-Baumeister/Annika Niemann/Ralf Bolle (Hgg.): Bildtheorie und Bildpraxis in der Kunsttherapie, Peter Lang Verlag: Frankfurt am Main/u.a. 2010, S. 181-194.
2009 Hot Stuff: Referentialität in der Wissenschaftsforschung, in: Gesellschaft für Medienwissenschaft/ Harro Segeberg (Hgg.): Referenzen. Zur Theorie und Geschichte des Realen in den Medien, Schüren-Verlag: Marburg 2009, S. 52-79. (mit Ulrike Bergermann/Christine Hanke/Andrea Sick/Rolf F. Nohr/ Petra Missomelius/Markus Stauff)
2008 Arbeit am Eindruck. Zur Konstruktion von Sichtbarkeiten und Taktilitäten im virtuellen Körper, in: Elke Gaugele/Petra Eisele (Hgg.): TechnoNaturen. Design & Styles, Schlebrügge.Editor: Wien 2008, S. 140-157.
Verortungen der Benutzer in medizinischen virtuellen Welten, in: Inge Hinterwaldner/Carsten Juwig/ Tanja Klemm/Roland Meyer (Hgg.): Topologien der Bilder, Wilhelm Fink Verlag: München 2008, S. 307-322.
Simulationsmodelle. Zur Verhältnisbestimmung von Modellierung und Bildgebung in interaktiven Echtzeitsimulationen, in: Ingeborg Reichle/Steffen Siegel/Achim Spelten (Hgg.): Visuelle Modelle, Wilhelm Fink Verlag: München 2008, S. 301-314.
2006 Zur Fabrikation operativer Bilder in der Chirurgie, in: Inge Hinterwaldner/Markus Buschhaus (Hgg.): The Picture’s Image. Wissenschaftliche Visualisierung als Komposit, Wilhelm Fink Verlag: München 2006, S. 206-221.
Zwischen Picture und Image. Überlegungen zu einem komplementären Kompositbegriff, in: Inge Hinterwaldner/Markus Buschhaus (Hgg.): The Picture’s Image. Wissenschaftliche Visualisierung als Komposit, Wilhelm Fink Verlag: München 2006, S. 9-19. (mit Markus Buschhaus)
When windows attack … doors won’t help. Zur Hinterfragung von Bildlichkeit und Interaktivität in der Netzkunst, in: Birgit Mersmann/Martin Schulz (Hgg.): Kulturen des Bildes, Wilhelm Fink Verlag: München 2006, S. 355-374.
Performative Science, in: Hans H. Diebner: Performative Science and Beyond. Involving the Process in Research, Springer Verlag: Wien/New York 2006, S. 20-35. (mit Hans H. Diebner)
2005 „Actions of Interest“ in Surgical Simulators, in: Bruno Latour/Peter Weibel (Hgg.): Making Things Public. Atmospheres of Democracy, MIT Press: Cambridge MA/London 2005, S. 338-341.
Realismen und Praktiken. Virtuelles aus der Medizin, in: Beat Mazenauer/Walter Grond (Hgg.): Vom Wahren, Falschen, Schönen. Reality Show. Essays, Studienverlag/Haymon Verlag: Innsbruck 2005, S. 53-60 und 177-179.
2003 Kirchliche Kunst in Barbian, in: Gemeinde Barbian (Hg.): Barbian. Eine Gemeinde stellt sich vor, Tappeiner Verlag: Lana 2003, S. 231-259.
Profanarchitektur in Barbian, in: Gemeinde Barbian (Hg.): Barbian. Eine Gemeinde stellt sich vor, Tappeiner Verlag: Lana 2003, S. 260-274.
Barbian und Kollmann im Spiegel der Literatur und bildenden Kunst, in: Gemeinde Barbian (Hg.): Barbian. Eine Gemeinde stellt sich vor, Tappeiner Verlag: Lana 2003, S. 275-297.

 

Katalogbeiträge

2015 IOCCC und Demoszene: 4k Coding, in: Elke Rentemeister/Fred Truniger/Robert Müller/Ute Holl/ Stefanie Bräuer (Hg.): Nr. 5: ultrashort ¦ reframed, interact: Luzern 2015, S. 35-37.
2013 Zur Operativität eLABORierter Wissenschaftsbilder, in: Felix Mittelberger/Sebastian Pelz/Margit Rosen/Anselm Franke (Hgg.): Maschinensehen. Feldforschung in den Räumen bildgebender Technologien, Ausst.Kat. ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe 2.3.-19.5. 2013, HfG Karlsruhe/ZKM Karlsruhe/Spector Books: Leipzig 2013, S. 51-61.
2012 Audiovisuelle Spannungen. Über Roland Maurmairs installative Arbeiten, in: Roland Maurmair (Hg.): Nature’s Revenge. insight – concrete – jungle, Schlebrügge.Editor: Wien 2012, S. 196-208.
2008 Spurensuche in multimedialen Bildschichtungen, in: Andrea Seamann/Katrin Grögel (Hgg.): Performance Saga. Interview 05: Ulrike Rosenbach, DVD, edition Fink: Zürich 2008, S. 3-15 und 17-28 (Booklet, de/en).
2007 Dokumentation interaktiver/dynamischer Inhalte (S. 46-47), Odor 2D (S. 52-53), Decadence (S. 60-61), in: eikones ImageLab: Bildimpulse, Ausst.Kat. Alte Universität Basel 25.10.-19.11.2007, Basel 2007.
Designing Truth. Als Gast von Hinrich Sachs: Dr. Ansger Philippsen, Strukturbiologie, 2005, in: Peter Friese/Susanne Witzgall/Guido Boulboullé (Hgg.): Say it isn’t so. Wissenschaften im Visier der Kunst, Ausst.Kat. Neues Museum Weserburg Bremen 12.5.-16.9.2007, Kehrer Verlag: Heidelberg 2007, S. 222-225 (de/en).
2006 Hinrich Sachs, über modellierte und geknetete Tatsachen/Hinrich Sachs, On Modelled and Kneaded Facts, in: Sabine Maria Schmidt (Hg.): Designing Truth, Ausst.Kat. Lehmbruckhaus Duisburg 30.4.-25.6.2006, Modo Verlag: Freiburg im Breisgau 2006, S. 82-88 (de/en).
Eine Momentaufnahme, in: eikones ImageLab: Kommunikative Bilder, Ausst.Kat. Alte Universität Basel 2006, Basel 2006, S. 7-8. (mit Thomas Bernold/Sabina Brandt/Matteo Burioni/Maren Butte/ Michael Renner)
2001 Die Lacansche Flasche, in: Peter Weibel (Hg.): Im Buchstabenfeld. Die Zukunft der Literatur, Ausst.Kat. Neue Galerie Graz 7.10.-25.11.2001, Droschl Verlag: Graz 2001, S. 279-297. (mit Adolf Mathias/Hans H. Diebner)

 

Rezensionen

2013 Rezension von Sigrid Schade und Silke Wenk: Studien zur visuellen Kultur. Einführung in ein transdisziplinäres Forschungsfeld, Bielefeld: transcript, 2011, in: Bildwelten des Wissens. Kunsthistorisches Jahrbuch für Bildkritik, Vol. 10, Nr. 1: Ereignisorte des Politischen, 2013, S. 99-100.

 

Übersetzungen (en > dt)

im Druck Gabriela Goldschmidt: Manuelles Skizzieren. Warum ist es immer noch relevant? [Manual sketching: Why is it still relevant?], in: Sabine Ammon/Inge Hinterwaldner (Hgg.): Bildlichkeit im Zeitalter der Modellierung. Operative Artefakte in Entwurfsprozessen der Architektur und des Ingenieurwesens, Wilhelm Fink Verlag: München 2017, S. 33-56.
Rivka Oxman: Die Rolle des Bildes im digitalen Entwerfen. Bildprozessierung versus Prozessverbildlichung [The Role of the Image in Digital Design. Processing the Image versus Imaging the Process], in: ebd., S. 103-127.
Mehul Bhatt/Carl Schultz: Menschenzentrierte visuell-räumliche Kognition. Architektonische Entwurfssysteme der nächsten Generation und ihre Rolle in Konzeption, Berechnung und Kommunikation [Architectural Design Cognition: People-Centred Visuo-Spatial Cognition, and its Role in Systems and Educational Discourse for Design Conception, Computing, and Communication], in: ebd., S. 369-396.