Sammlung

A_049_p_det

Logo der Mediathek

 

Sammlungsbestände der Mediathek

In den Frühzeiten des Seminars für Kunstgeschichte an der Humboldt-Universität bildeten die Bildsammlung gemeinsam mit den Bücherbeständen eine Einheit, den „Kunsthistorischen Apparat“  (s. auch Geschichte).

Heute werden die Bildbestände in der Nähe der Buchbestände des Instituts im Grimm-Zentrum aufbewahrt. Die analogen Bestände sind nicht öffentlich, sondern nur im Rahmen wissenschaftlicher Konsultation zugänglich. Der Gestamtbestand gliedert sich in analoge und digitale Bestände:

Digitale Bestände in den Bilddatenbanken imago und imeji. Sie stehen derzeit über die Bilddatenbank prometheus zur Verfügung.  Prometheus Bildarchiv
Kleinbilddias [Bestände von ca. 1950 bis heute, ca. 173.000 Einheiten].  Foto: Barbara Herrenkind
Großbilddias [Bestände von ca. 1890 bis 1980, ca. 65.000 Einheiten] [Online-Zugang in Vorbereitung]. Foto: Barbara Herrenkind
Fotoabzüge [Bestände von ca. 1860 bis heute, ca. 40.000 Einheiten] [Online-Zugang in Vorbereitung].  Fotosammlung
Audiovisuelle Medien [Bestände der Universitätsbibliothek von ca. 1980 bis heute, ca. 180 VHS- u. 2000 DVD-Einheiten].  Foto: Ulf Jensen

Derzeit werden die Bestände, ausgehend von einer Überblickserfassung bis hin zu einer Tiefenerschließung, schrittweise katalogisiert und digitalisiert.

Einen ersten Überblick über die Bestände finden Sie hier zum Download (pdf): Gesamtbestand Mediathek

Online-Texte zu den Sammlungen der Mediathek (sonstige Literatur s. auch unter Geschichte)

  • Dorothee Haffner: „Die Kunstgeschichte ist ein technisches Fach.“ Bilder an der Wand, auf dem Schirm und im Netz, in: Bild/Geschichte. Festschrift für Horst Bredekamp, hrsg. von Philine Helas, Maren Polte, Claudia Rückert, Bettina Uppenkamp, Berlin 2007, S. 119–129 (Text zum Download, pdf, 814 kB)
  • Ulf Jensen: Kunstgeschichte auf Kassette. Zur Videosammlung der Mediathek im Grimm-Zentrum. Berlin 2014 (Text zum Download, pdf, 2MB)

Zur Webpräsenz der Sammlungen der Humboldt-Universität gelangen Sie hier: Portal der Sammlungsaktivitäten und Sammlungserschließungen