Professur für Kunstgeschichte der Frühen Neuzeit

Professur für Kunstgeschichte der Frühen Neuzeit

Prof. Dr. Kathleen Christian

Raum: 2.13
Tel: 030.2093-66249
Fax: 030.2093-66251
kathleen.christian@hu-berlin.de

Die Professur für Frühe Neuzeit widmet sich in Forschung und Lehre einem breiten Spektrum der Geschichte europäischer Kunst vom 15. bis zum 17. Jahrhundert. Besondere Aufmerksamkeit erfahren dabei die Rezeption der Klassischen Antike, das Sammlungswesen und die Kunstpatronage im Rom der Renaissance, die italienische Kunst des 15. und 16. Jahrhunderts sowie die Global Art History. Dieser Kernbereich der Professur wird durch die verschiedenen Lehr- und Forschungsthemen der wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen erweitert. Die Professur für Kunstgeschichte der Frühen Neuzeit beheimatet das bald 75-jährige Forschungsprojekt „Census of Antique Works of Art and Architecture Known in the Renaissance” und dessen Open-Access-Datenbank (www.census.de). Seit zwanzig Jahren erscheint hier die Zeitschrift „Pegasus. Berliner Beiträge zum Nachleben der Antike“ und seit 2003 die Schriftenreihe „Cyriacus. Studien zur Rezeption der Antike“.

The Early Modern Professur is engaged with broad-based research and teaching in the history of European Art from the 15th to the 17th centuries. Special attention is given to the reception of classical antiquity, collecting and art patronage in Renaissance Rome, Italian art in the fifteenth and sixteenth century, and Global Art History. The core focus of the Professur is broadened by the diverse teaching and research interests of its wissenschaftliche Mitarbeiter. The Early Modern Art Professur is home to the nearly 75-year-old research project, ‘The Census of Antique Works of Art and Architecture Known in the Renaissance’ and its associated open-access database (www.census.de). For almost twenty years it has published the journal ‘Pegasus. Berliner Beiträge zum Nachleben der Antike‘ and since 2003 the monograph series ‘Cyriacus. Studien zur Rezeption der Antike‘.

Wissenschaftliche Mitarbeiter*nnen:

Dr. Timo Strauch, N.N., N.N.

Sekretariat:

Ute Eggert

Studentische Hilfskräfte:

Francesco Mercuri, Tim Renkert, Clara Sawatzki, N.N.

Projekte:

Census of Antique Works of Art and Architecture Known in the Renaissance